>>>  See-Seite optimiert fr Smartphones
Berliner Seen

>>>Alle Berliner Seen   >>> Home     >>>English Version






















Großes Fenster

Lage: Unterhavel, Grunewald



Das Große Fenster ist das Ufer der Havel in der Nähe der Insel Schwanenwerder zwischen den Buchten "Klare Lanke" und "Große Steinlanke". Heißt wohl so, weil man hier einen hervorragenden Ausblick über die Havel und ihren Bootsverkehr hat. 

Der Einstieg ist total seicht. Nachdem man etwa 30 Meter gelaufen ist, geht einem das Wasser immer noch nur bis knapp über die Knöchel. Das sieht sehr lustig aus, wenn man am Ufer sitzt und den Stöckchen holenden Hunden zuguckt. Die wandeln so richtig über das Wasser, wie Jesus damals. Für eine Kneippkur – also Wassertreten – ist dieser Platz optimal.  

Seltsamerweise gibt es hier eine Wasserrettungsstation, die etwa 200 Meter vom Ufer entfernt im Wald liegt. Wahrscheinlich weil es hier sowieso nichts zu retten gibt. 

Man kann die Badestelle gut mit dem Auto erreichen und es gibt dort auch einen Parkplatz. 

Wie man hinkommt:
Mit S1 oder S7 bis Nikolassee. Dann den Wannseebadweg rauf und kurz vor der Insel Schwanenwerder links hoch.

Bericht und Fotos: 2008 Robert Ad

Bei dieser See-Testerei hat man überhaupt keine Zeit mehr zum Arbeiten. Für eine kleine Spende per paypal bedankt sich unser Redaktionsteam.