Pyronale
 >>> Home     >>English Version
 


Pyronale

Jedes Jahr Ende August/Anfang September finden an zwei Abenden gigantische Feuerwerks-Choreografien in überwältigenden Dimensionen im Berliner Olympiastadion statt.

Sechs internationale Teams kämpfen um die Gunst der Jury und des Publikums. Die phantasievolle Umsetzung der Inszenierungen mit raffinierten Elementen, atemberaubenden Effekten und prachtvollem Licht- und Farbenspiel macht die Entscheidung schwer.

Das Reglement des Wettbewerbs sieht Pflicht und Kür vor. Während der Pflichtteil in zwei Phasen erfolgt, jeweils mit Farb- bzw. Musikvorgabe, kann sich jedes Land in der Kür mit einer eigenen Inszenierung frei entfalten.

Die Veranstaltung dauert etwa 2 Stunden, der Eintrittspreis für einen Stehplatz beträgt EUR 18,00, für einen Tribünenplatz EUR 38,00 (Stand 2009).

Die nächste Pyronale gibt es am 6./7. September 2013.


Für hohe Rendite sollten Sie Immobilien kaufen In Berlin und Umgebung

Wer das nicht bezahlen mag, kann sich die höheren Teile des  Feuerwerks auch von außen ansehen. Mit der S-Bahn zur Haltestelle Olympiastadion, die Treppen rauf und auf die Verkehrsinsel setzen. Oder einen Klapphocker mitbringen. Wer zur U-Bahnhaltestelle Olympiastadion fährt, ist selbst schuld, von dort aus muss man etwa 10 Minuten wandern, bis man zur Pyronale kommt.

Hier gibt es ein Video von der Pyronale, wie man sie sich zum Nulltarif ansehen kann: Video ansehen (Windows Media, 5 MB)

Einzelheiten und genaue Termine gibt es bei: www.pyronale.biz